Dänische Krankenwagen in Deutschland

0
315

Über mehrere Jahre haben kranke Bürger in Südjütland Hilfe von deutschen Ärzten und Krankenwagen erhalten, wenn diese schneller als ihre dänischen Kollegen vor Ort sein konnten. Jetzt soll die Kooperation dahingehend ausgeweitet werden, das ab dem Jahreswechsel auch dänisches Personal zu Einsätzen südlich der Grenze geschickt werden kann, berichtet das Landesstudio von Danmarks Radio, DR Syd.

„Auch wenn man in Dänemark wohnt, kauft man oft in Deutschland ein oder arbeitet dort.  Im Grenzgebiet gehen die Dinge kreuz und quer, und danach sollten wir unser prähospitales System ausrichten“, sagt Martin Grum-Nymann, der Gesundheitsbevollmächtigte in der Region Syddanmark. So können aktuell schon dänische Patienten Hilfe vom deutschen Rettungshubschrauber in Niebüll bekommen; bald könnte die in Billund stationierte dänische Luftrettung auch nach Deutschland fliegen.

60 Prozent der Ausgaben werden vom EU-Interreg-Programm finanziert. Darüber hinaus tragen die Region Syddanmark sowie die betroffenen Gemeinden und Krankenhäuser in Norddeutschland und Sønderjylland ihren Teil zum Projekt bei, berichtet DR Syd.

This post is also available in: Dänisch Englisch

KEINE KOMMENTARE