Lübecker Flughafen schon wieder insolvent

0
336

Die Entwicklung des Lübecker Flughafens nimmt immer dramatischere Formen an. Zum zweiten Mal innerhalb von nur 13 Monaten hat die Geschäftsführung des Lübecker Regionalflughafens einen Antrag auf Insolvenzeröffnung gestellt, berichten mehrere norddeutsche Medien, darunter die SHZ-Gruppe. Zu den konkreten Gründen der Zahlungsunfähigkeit äußerte sich der aktuelle Betreiber, das chinesische PuRen-Unternehmen, nicht. In einer Mitteilung verwies der Flughafen Lübeck lediglich darauf, dass sich „das seit einiger Zeit auf Talfahrt befindliche Wirtschaftswachstum in der Volksrepublik China nun auch auf den norddeutschen Flughafen ausgewirkt“ habe.

 

KEINE KOMMENTARE